Köpfe der Energiewende

Interviews und Porträts von Menschen, die den Umbau der Energieversorgung prägen: Aus der Umwelt- und Energiepolitik, aus Wissenschaft und Forschung sowie aus Unternehmen und Verbänden. Sie sind die Köpfe der Energiewende.

25.11.2016

Till Raethers Kriminalroman „Fallwind“

Gefangen auf hoher See

In „Fallwind“ schickt Till Raether Kommissar Adam Danowski in einen Offshore-Windpark. Ein Gespräch über Realismus in der Krimiliteratur, die norddeutsche Provinz und die Schönheit von Windrädern.

weiterlesen

30.09.2016

Arbeit als Windradmonteur

„Das ist der beste Job der Welt“

Jens Venekamp hat schon auf allen Kontinenten Windräder gewartet, doch Einsätze in Offshore-Windparks bleiben etwas Besonderes für ihn. Porträt eines Abenteurers, dem nur eine Sache Panik macht.

weiterlesen

12.08.2016

Gastkommentar von Claudia Kemfert

„Der Atom-Deal schadet der Gesellschaft“

Ein Fonds zur Finanzierung des Atomausstiegs ist eine gute Idee, schreibt die Energieexpertin Claudia Kemfert. Aber er müsse besser abgesichert werden, als es die Atomkommission vorschlägt.

weiterlesen

10.08.2016

Gastkommentar von Jürgen Trittin

„Atomkonzerne müssen den Müll bezahlen“

Gingen die Atomkonzerne Pleite, wären die Rückstellungen für den Atomausstieg verloren. Diese Gefahr hat die Atomkommission gebannt: Ein Gastkommentar des Kommissionsvorsitzenden Jürgen Trittin.

weiterlesen

17.08.2015

Frauen in der Offshore-Windenergie

Seid ihr Manns genug?

Warum Frauen in der Offshore-Windkraft manchmal auf Vorbehalte stoßen – und wie sie störrische Männer dazu bekommen, ihren Anweisungen zu folgen.

weiterlesen
Go Top