Energiewirtschaft

Die Energiebranche steckt im Umbruch: Rund um saubere Quellen wie Sonne und Wind entstehen neue Unternehmen, Jobs und Berufsbilder, etablierte Konzerne passen sich an. Reportagen und Analysen beschreiben diesen Aufbruch und Strukturwandel.

15.08.2019

Karte der Offshore-Windparks

Kraftwerke auf See

22 Windparks in der deutschen Nord- und Ostsee speisen inzwischen ihren Strom ins Netz ein, weitere befinden sich im Bau oder sind in Planung. Die Karte zeigt, wo sie liegen und wie viel Energie sie liefern.

weiterlesen

13.08.2019

Sicherheit der Stromversorgung

„Energiewende hat keine negativen Folgen“

Im Juni mussten die deutschen Netzbetreiber gleich dreimal Strom im Ausland dazukaufen, um Blackouts zu verhindern. Dennoch ist die Versorgungssicherheit hierzulande hoch, versichert die Bundesnetzagentur. Das gelte auch, wenn der Ökostromanteil weiter steigt.

weiterlesen

12.06.2019

Offshore-Wind-Hafen Sassnitz

Aufbau Nordost

Sassnitz ist das Mauerblümchen auf Rügen, Urlauber zieht es eher in die anderen Seebäder der Insel. Doch als Hafen für die Offshore-Windkraft hat sich die Stadt ein zweites Standbein geschaffen. Davon profitiert sogar der Tourismus.

weiterlesen

07.06.2019

Offshore-Wind-Boom in Taiwan

Stürmische Geschäfte

Taiwan ist in Sachen Offshore-Windkraft das, was der Klondike-River zu Zeiten des Goldrauschs war: Bis 2025 sollen vor der Insel Windparks mit einer Leistung von 5,5 Gigawatt entstehen. Europas Konzerne leisten Aufbauhilfe.

weiterlesen

29.04.2019

Wie sich der Strompreis zusammensetzt

Ein Fünftel Erzeugung, vier Fünftel Abgaben

Zwischen 2000 und 2013 hat sich der Strompreis verdoppelt, seither ist er auf hohem Niveau nahezu stabil. Die Produktion der Energie macht dabei nur einen kleinen Teil der Kosten aus. Wie sich der Strompreis zusammensetzt – und wie er sich senken ließe.

weiterlesen

29.03.2019

Liste der deutschen Offshore-Windparks

6,2 Gigawatt auf See

22 Offshore-Windparks sind in den deutschen Teilen von Nord- und Ostsee inzwischen ans Netz gegangen, weitere befinden sich im Bau. Wir stellen alle Projekte mit ihren Leistungsdaten vor.

weiterlesen

13.03.2019

Die größten Offshore-Windparks der Welt

Herrscher der Meere

2018 war ein Rekordjahr für die globale Offshore-Windenergie. Nie zuvor wurden mehr neue Windräder auf See installiert. Die Fotostrecke zeigt die zehn größten Offshore-Windparks der Welt.

weiterlesen

07.12.2018

Amprion wird Offshore-Netzbetreiber

Kabelbrücke an die Nordsee

Die Anschlüsse von Nordsee-Windparks sollen künftig Hunderte Kilometer ins Landesinnere reichen. So wird das löchrige Stromnetz an der Küste überbrückt. Nicht alle jubeln über das Engagement des Konzerns aus dem Westen.

weiterlesen

21.09.2018

Wasserstoffproduktion auf See

Gas aus dem Offshore-Windpark

Windräder auf See könnten künftig ohne teuren Anschluss ans Stromnetz auskommen. Möglich wird das durch Power-to-Gas: die Umwandlung von Strom in Wasserstoff. Auch die Wärme- und Verkehrswende könnten davon profitieren.

weiterlesen

06.09.2018

Ökologische Geldanlage

Die grüne Macht der Investoren

Die Finanzbranche ist einer der wirkungsvollsten Hebel zum klimafreundlichen Umbau der Wirtschaft. Wie die Politik mehr Geld in nachhaltige Projekte lotsen will – und warum das im Eigeninteresse der Investoren liegt.

weiterlesen

31.07.2018

Offshore-Wind in Übersee

An fernen Küsten

Die Stromerzeugung auf See konzentriert sich bislang auf Nordeuropa und China. Doch etliche Staaten in Übersee setzen zur Aufholjagd an, allen voran die USA, Taiwan, Indien und Südkorea.

weiterlesen

07.02.2018

Die stärksten Windräder der Welt

Turbinen-Titanen

Die Leistung von Windrädern durchbricht immer neue Grenzen. Der harte Wettbewerb in der Branche hat daran entscheidenden Anteil. Diese Übersicht stellt die Hersteller einiger der stärksten Windkraftturbinen vor, die Anfang 2018 in Europa auf dem Markt sind.

weiterlesen

02.11.2017

Bayerische Zulieferer

Offshore-Wind aus Süddeutschland

Nicht nur an den Küsten von Nord- und Ostsee schafft die junge Branche Jobs. Auch der Süden profitiert. Denn gerade hier ist das Know-how im Maschinenbau groß, wie zwei Beispiele aus München und Unterfranken zeigen.

weiterlesen

10.10.2017

BSH und Offshore-Wind

Auf sicherem Grund

Wer einen Offshore-Windpark bauen will, braucht eine Genehmigung des Bundesamts für Seeschifffahrt und Hydrographie. Klingt nach drögem Papierkram - ist für Mensch und Umwelt aber entscheidend.

weiterlesen

06.10.2017

Abriss des ersten Offshore-Windparks

Vindeby geht in Rente

In Vindeby begann 1991 die Geschichte der Offshore-Windkraft. Die elf Windräder unmittelbar vor der Küste der dänischen Insel Lolland erscheinen aus heutiger Sicht geradezu winzig. Dennoch war der Park ein Meilenstein in der Geschichte der erneuerbaren Energien. Jetzt wurde er abgebaut.

weiterlesen

09.08.2017

Ökobilanz von Biogasanlagen

Gut fürs Klima oder Gift für die Umwelt?

Biogas boomt, es ist eine Säule der Energiewende. Doch die Technologie hat viele Nachteile, bis hin zur Grundwasserverschmutzung. Trotzdem kommt sie im jüngsten EEG besser weg als andere Erneuerbare.

weiterlesen

15.06.2017

Konverterstation Dolwin gamma

Steckdose sticht in See

Gleichstromleitungen bringen Energie aus Offshore-Windparks ans Festland. Das kostet Milliarden – und hilft dennoch, Ökostrom bezahlbar zu machen. Zu Besuch in einer der größten Steckdosen der Welt.

weiterlesen

29.05.2017

Konfliktberatung in der Windenergie

Auf der stürmischen Alb

Im idyllischen Pfronstetten spielt sich ein Streit ab, den es hundertfach in Deutschland gibt: Pläne für einen Windpark entzweien das Dorf. Ein Konfliktberater vermittelt zwischen beiden Seiten.

weiterlesen

09.03.2017

Stromverteilkreuz in der Nordsee

Cobra, übernehmen Sie!

Die Verkabelung von Offshore-Windparks ist teuer. Günstiger wäre es, sie wie im Projekt Cobracable an internationale Seekabel anzuschließen. Tennet plant sogar eine künstliche Insel in der Nordsee als Verteilkreuz für Strom.

weiterlesen

13.01.2017

Rückbau des AKW Unterweser

Totengräber in eigener Sache

675.000 Tonnen Schutt und Milliardenkosten, mehr wird vom AKW Unterweser nicht bleiben. Ganz gleich, wie man zur Atomkraft steht – ein Besuch bei den Abwicklern ist eine beklemmende Angelegenheit.

weiterlesen
Go Top