Energiewirtschaft

Die Energiebranche steckt im Umbruch: Rund um saubere Quellen wie Sonne und Wind entstehen neue Unternehmen, Jobs und Berufsbilder, etablierte Konzerne passen sich an. Reportagen und Analysen beschreiben den Strukturwandel der Energiewirtschaft.

19.06.2022

Hohe Energiepreise

Wie Erdgas den Strom verteuert

Wenn in Deutschland die Gaskraftwerke anspringen, klettern die Strompreise. Bei einem hohen Anteil von Wind- und Solarenergie dagegen purzeln sie: Ein Blick auf den Mechanismus der Strombörse.

weiterlesen

15.06.2022

Energiewende in der Stahlindustrie

Koloss auf dem Klimapfad

Für kaum eine Industrie ist der Weg in die Klimaneutralität weiter als für die Stahlbranche. Doch die Unternehmen sind längst aufgebrochen. Sie entwickeln Produktionsverfahren auf Wasserstoffbasis – und verbünden sich mit Energiekonzernen.

weiterlesen

14.05.2022

Offshore-Windenergie

Häfen der Hoffnung

Die deutschen Häfen spielen eine Schlüsselrolle beim geplanten Ausbau der Offshore-Windenergie. Sind die Standorte an der Nord- und Ostsee für den Boom gerüstet? Eine Hafenrundfahrt von West nach Ost.

weiterlesen

05.04.2022

Windenergie-Ausbau

China stürmt voran

Nirgendwo läuft der Ausbau der Windenergie so rasant wie in China. Künftig soll sich das Tempo sogar noch beschleunigen – allerdings auch in eher unerwarteten Ländern.

weiterlesen

30.03.2022

Schwimmende Windparks

Windkraft wirft den Anker aus

Während Windräder in der Nordsee auf dem Grund stehen, sind andere Meere zu tief dafür. Doch auch dort erzeugen Offshore-Windparks Strom – mithilfe von Schwimmkörpern. Eine Reise um die Welt in Bildern.

weiterlesen

14.03.2022

Windparks auf See

Diese Länder setzen auf Offshore-Wind

Von Finnland bis Australien: Immer mehr Länder in aller Welt verfolgen Pläne in der Offshore-Windenergie. In Europa und Asien drehen sich bereits Tausende Windräder auf See. In anderen Regionen stecken die Projekte noch im Planungsstadium – und um manche ist es verdächtig still geworden. Ein Überblick.

weiterlesen

27.02.2022

Globaler Offshore-Wind-Ausbau

18 Länder, 10.230 Turbinen, 49 Gigawatt

1991 ging in Dänemark der erste Offshore-Windpark in Betrieb. Heute erzeugen mehr als 10.200 Windräder in Europa, Asien und Nordamerika Strom auf See. Die Animation zeigt das Wachstum der Branche im Zeitraffer.

weiterlesen

22.02.2022

Nachhaltigkeitsexpertin Katharina Reuter

„Ohne Klimaschutz kommt keiner durch“

Die Zeiten, in denen sich Unternehmen Greenwashing erlauben konnten, sind vorbei, sagt Katharina Reuter, Geschäftsführerin des Bundesverbands Nachhaltige Wirtschaft. Im Interview erklärt sie, warum ökonomischer Erfolg von verantwortungsvollem Wirtschaften abhängt.

weiterlesen

11.02.2022

Dekarbonisierung der Wirtschaft

Von der Energiewende zur Industriewende

Mehr Ökostrom, mehr grüner Wasserstoff und mehr Tempo bei den Genehmigungen – das ist es, was die Industrie von der Ampelregierung fordert. Was der Weg in die CO2-freie Welt für Schlüsselbranchen bedeutet, zeigt ein Blick in die Zement- und die Aluminiumproduktion.

weiterlesen

12.01.2022

Die größten Offshore-Windparks der Welt

Herrscher der Meere

Britannia rules the waves! Von den zehn größten Offshore-Windparks der Welt stehen sechs in britischen Gewässern. Aber auch drei niederländische und ein dänischer Windpark haben es in die Top Ten geschafft.

weiterlesen

17.12.2021

Strom-Lieferverträge (PPA)

Privatwirtschaft beflügelt Offshore-Wind

Google, Amazon, Rewe, BASF, Fraport – immer mehr Konzerne schließen Power Purchase Agreements ab: langfristige Lieferverträge über Strom aus Offshore-Windparks. Der Run auf die grüne Energie verleiht der Klimawende einen Schub.

weiterlesen

30.11.2021

Ampel-Pläne für Offshore-Wind

Projekt 30 Gigawatt

SPD, Grüne und FDP wollen den Ausbau der Offshore-Windenergie drastisch beschleunigen. Aus Sicht der Windindustrie ist das zu schaffen – wenn Hindernisse aus dem Weg geräumt werden und genügend Flächen auf See zur Verfügung stehen.

weiterlesen

14.10.2021

Energiepreise

Wie Erneuerbare die Inflation dämpfen

Verbraucher und Unternehmen ächzen unter steigenden Preisen für Sprit, Gas und Strom. Langfristig hilft dagegen ein massiv beschleunigter Ausbau der Erneuerbaren, sagen Energieexperten. Kurzfristig könnte die Abschaffung der EEG-Umlage Entlastung bringen.

weiterlesen

12.09.2021

Recycling von Rotorblättern

Wie die Windindustrie ihr Abfallproblem lösen will

In den kommenden Jahren werden Tausende ausgediente Windräder stillgelegt. Während die Fundamente, Türme und Gondeln gut recycelt werden können, gibt es für die Flügel noch keine restlos überzeugende Lösung. Doch das könnte sich bald ändern.

weiterlesen

22.06.2021

Ökostromtarife

Ende des Etikettenschwindels

In vielen Ökostromtarifen ist nicht nur Ökostrom drin. Wer will, dass sein Tarif zur Energiewende beiträgt, sollte einen Anbieter wählen, der den Bau von Windrädern und Solaranlagen vorantreibt. Ökostromlabels und die Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes helfen bei der Suche.

weiterlesen

01.06.2021

Klimaschutz beflügelt Arbeitsmarkt

Die Jobwende

In den erneuerbaren Energien entsteht durch den Klimaschutz weltweit ein Vielfaches der Stellen, die in Branchen wie Kohle, Öl und Gas verlorengehen. Allein der Ausbau der Windenergie bis 2025 kann langfristig die Basis für 3,3 Millionen Jobs schaffen.

weiterlesen

21.05.2021

Globaler Offshore-Wind-Boom

Kein Schiff wird kommen

Der Ausbau der Offshore-Windenergie könnte ins Stocken geraten: Es gibt zu wenige Installationsschiffe, um all die weltweit geplanten Windräder ins Meer zu stellen. Die Produktion müsse jetzt hochgefahren werden, um den Boom ab 2025 zu bewältigen, fordert die Branche.

weiterlesen

14.05.2021

Mittelstand und Emissionshandel

Warum der Ziegel ein CO2-Zertifikat braucht

Was in Konzernen ganze Abteilungen beschäftigt, muss im Mittelstand oft nebenbei laufen: der Kauf von Zertifikaten zum Ausstoß von CO2. Das ist viel Arbeit, wie das Beispiel einer Münchner Ziegelfabrik zeigt. Trotzdem zahlt sich der Aufwand nicht nur für das Klima aus.

weiterlesen

23.04.2021

Zukunft der Ölindustrie

Big Oil in der Existenzkrise

Shell, BP, Exxon Mobil: Die Giganten des Ölzeitalters stehen vor einem epochalen Umbruch. Um in der CO2-neutralen Welt zu bestehen, müssen sie sich neu erfinden. Doch vor allem die US-Konzerne klammern sich an ihr fossiles Geschäftsmodell, als gäbe es keine Klimakrise.

weiterlesen

25.03.2021

Jones Act erschwert Ausbau

America First in der Offshore-Windkraft

Seit 1920 schreibt der Jones Act den Einsatz von US-Schiffen für den Gütertransport zwischen US-Häfen vor. Das bremst die Offshore-Windenergie aus, denn die nötigen Spezialschiffe gibt es vor Ort nicht. Doch das dürfte sich bald ändern.

weiterlesen
Go Top