Köpfe der Energiewende

Interviews und Porträts von Menschen, die den Umbau der Energieversorgung prägen: Aus der Umwelt- und Energiepolitik, aus Wissenschaft und Forschung sowie aus Unternehmen und Verbänden. Sie sind die Köpfe der Energiewende.

25.11.2020

Energiewende-Index von McKinsey

„Corona war nur eine Verschnaufpause“

Während der Pandemie sind die CO2-Emissionen gesunken. Doch der Effekt ist nicht von Dauer, warnt McKinsey-Energieexperte Ingmar Ritzenhofen. Hier erklärt er, was passieren muss, damit Deutschland seine Klimaziele erreicht.

weiterlesen

17.09.2020

Karsten Schwanke über Klimawandel

„Jeder Tag, an dem wir nicht handeln, ist ein verlorener Tag“

Seit 25 Jahren erklärt Karsten Schwanke den TV-Zuschauern, wie das Wetter wird – und immer häufiger auch, welche Rolle das Klima dabei spielt. Die Extreme werden zunehmen, sagt er. Trotzdem sei es nicht zu spät, zu handeln.

weiterlesen

14.09.2020

Meeresbiologe Thilo Maack

„Wir errichten echte Schutzgebiete“

Greenpeace-Aktivisten haben Findlinge als Barriere gegen Schleppnetze in der Ostsee versenkt. Thilo Maack erklärt, warum das nötig war, wie die Meere unter Vermüllung, Überfischung und Klimakrise leiden und welche Perspektive er für die Offshore-Windenergie sieht.

weiterlesen

02.09.2020

Forscher über Klimadebatte

„Es sind Ablenkungsstrategien“

Der Berliner Sozialwissenschaftler William Lamb hat untersucht, wie die Gegner wirksamer Klimaschutzmaßnahmen die Deutungshoheit über den Diskurs zu gewinnen versuchen. „Wir müssen gegen ihre Verzögerungstaktik vorgehen“, sagt Lamb im Interview mit EnergieWinde.

weiterlesen

24.08.2020

Dietmar Schütz und die „Viererbande“

Der Mann, der das EEG durch die SPD brachte

Vier Abgeordnete schrieben im Jahr 2000 Parlamentsgeschichte: Ihr Gesetz schob die Energiewende in Deutschland an. Dietmar Schütz war Teil dieser „Viererbande“. 20 Jahre später blickt der Sozialdemokrat zurück.

weiterlesen

11.08.2020

Quang Paasch von Fridays for Future

„Ich wusste nicht, dass es eine Klimakrise gibt“

Fridays for Future stand noch ganz am Anfang, als er bereits für das Klima streikte: Quang Paasch ist einer der bekanntesten Köpfe der Bewegung in Deutschland. Ein Gespräch über radikale Veganer, Cancel Culture und den Weltschmerz der Jugend.

weiterlesen

21.07.2020

EEG-Autor Fell über stockende Energiewende

„Die Regierung handelt einfach nicht“

Vor 20 Jahren hat Hans-Josef Fell den Entwurf des Erneuerbare-Energien-Gesetzes verfasst. Mit der heutigen Fassung des EEG kann er nicht viel anfangen. Im Interview erklärt er, warum das Gesetz geändert werden müsste – und wie sich Deutschland schon 2030 komplett mit Ökostrom versorgen könnte.

weiterlesen

18.05.2020

Forscherin über Arktis-Expedition

„Dreimal pro Woche macht die Bar auf“

Ständige Dunkelheit, minus 25 Grad: Dorothea Bauch hat an der Polarexpedition Mosaic teilgenommen. Im Interview spricht sie über die harte Arbeit, Grillabende und echte Freundschaften – und verrät, warum sie im Vorfeld ein Schießtraining absolviert hat.

weiterlesen

14.04.2020

Dirk Steffens über Corona, Klima und Artenschutz

„Optimismus ist jetzt Pflicht!“

Er ist Naturfilmer, UN-Botschafter und Umweltaktivist: „Terra X“-Moderator Dirk Steffens spricht im Interview über die Lehren aus der Coronakrise, das Dilemma zwischen Natur- und Klimaschutz und die besten Dokus, um die Zeit im Lockdown sinnvoll auszufüllen.

weiterlesen

26.02.2020

Arved Fuchs über Klimaschutz

„Verzicht allein ist keine Lösung“

Seit 40 Jahren beobachtet der Abenteurer Arved Fuchs den Klimawandel an den Polkappen. Ein Gespräch über Fernweh in Zeiten von Flugscham, Auswüchse des Arktistourismus – und Nächte unter gefrorenen Schweinehälften im Schlachthaus von Bad Bramstedt.

weiterlesen

07.10.2019

SPD-Sprecher drängt zur Eile

„Klimapaket noch diese Woche beschließen“

Ambitioniert, verbindlich, sozial gerecht: Mit dem Klimapaket der Großen Koalition wird Deutschland seine Ziele für 2030 erreichen, schreibt Bernd Westphal, energiepolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, im Gastbeitrag für EnergieWinde.

weiterlesen

24.09.2019

Psychologe Stephan Grünewald

„Fridays for Future“ ist ein Weckruf

Stephan Grünewald ist Deutschlands wohl bekanntester Marktforscher. Im Interview spricht er über die Motive und Ziele der Klimabewegung, ihre Zukunftsaussichten und die Gefahr einer Radikalisierung der Proteste.

weiterlesen

18.04.2019

Co-Autor des Energiewende-Index von McKinsey

„Deutschland tritt auf der Stelle“

Mit dem Energiewende-Index misst McKinsey alle sechs Monate, wie weit der Umbau der Energieversorgung vorangekommen ist. Die jüngste Studie stellt Deutschland ein schlechtes Zeugnis aus. Die Gründe erklärt einer der Autoren im Interview mit EnergieWinde.

weiterlesen

05.04.2019

Zehn Jahre Offshore-Wind in Deutschland

Eine Branche wird erwachsen

Irina Lucke hat den Aufbau der Offshore-Windkraft von Beginn an mitgestaltet. Im Interview blickt die Vorstandschefin des Branchenverbands WAB zurück auf die rasante Entwicklung der Technologie – und richtet einen Appell an die Politik.

weiterlesen

08.03.2019

Gastkommentar von Claudia Kemfert und Pao-Yu Oei

„100 Prozent Erneuerbare sind möglich“

Mit dem aktuellen Ausbautempo wird Deutschland seine Ökostromziele verfehlen, warnen Claudia Kemfert und Pao-Yu Oei vom DIW in einem Gastbeitrag für EnergieWinde – und beschreiben, was mit mehr Ehrgeiz erreichbar wäre.

weiterlesen

01.02.2019

Kohlekommissionsvorsitzende

„Ein Fortschritt für den Klimaschutz“

Umweltschützer und Wirtschaftsvertreter kritisieren den Kohlekompromiss. Die Vorsitzende Barbara Praetorius dagegen verteidigt ihn – weil nun ein breites Bündnis hinter dem Kohleausstieg stehe.

weiterlesen

29.01.2019

EEG-Autor über Kohlekommission

„Die Blockierer haben die Oberhand“

Hans-Josef Fell im Interview über den Kohleausstieg, Deutschlands mangelnden Ehrgeiz beim Klimaschutz und den Weg zu einer Gesellschaft, die sich schon in 15 Jahren zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien versorgt.

weiterlesen

22.01.2019

Umweltpsychologe über Windparks

„Planer müssen auf Anwohner zugehen“

Windkraftprojekte stoßen immer wieder auf heftigen Widerstand von Anwohnern. Dabei ließen sich viele Konflikte entschärfen, sagt der Umweltpsychologe Johannes Pohl: indem die Betreiber die Betroffenen aktiv einbinden.

weiterlesen

16.01.2019

Stuttgarter Ingenieur Ulrich W. Hütter

Die Wiege der Windenergie

Die Wurzeln der modernen Windkraft liegen in Dänemark? Stimmt. Aber nicht nur dort. Denn wichtige Entwicklungen stammen aus Stuttgart – wo der Konstrukteur Ulrich W. Hütter der Technologie zum Durchbruch verhalf.

weiterlesen

16.11.2018

Astronaut Gerhard Thiele

„Offshore in seiner extremsten Variante“

Energieerzeugung im Weltall – ein Hirngespinst? Der deutsche Astronaut Gerhard Thiele glaubt das nicht: Ein Gespräch Zukunft der Energieversorgung für die Erdbevölkerung im Jahr 2100.

weiterlesen
Go Top